4. Preisverleihung an Dr. Kai Kummer

21. Februar 2018 – Preisverleihung an der Medizinischen Universität Innsbruck       V.l.n.r.:  Rudolf Bauer (VSt. Weiss-Wissenschaftsstiftung), Kai Kummer (Preisträger, Med.Uni Innsbruck), Christine Bandtlow (Vizerektorin, Med. Uni Innsbruck), Klement Tockner (Präsident, FWF) Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Centrum für Chemie und Biomedizin (CCB) in Innsbruck ging der 4. Weiss-Preis 2017 an den Neurowissenschaftler […]

weiterlesen

4. ausgezeichnetes Forschungsprojekt – Anästhesie

Kurzbeschreibung: Das beantragte Projekt „Dynamische Regulation cholinerger Regelkreise und assoziierte microRNAs im präfrontalen Kortex eines neuropathischen Schmerzmodells – DynChomiR“ wird die Rolle des Neurotransmitters Acetylcholin im medialen präfrontalen Kortex während der Chronifizierung von Schmerz untersuchen. Chronischer neuropathischer Schmerz stellt ein ernstzunehmendes Problem des öffentlichen Gesundheitswesens dar und wirkt sich stark auf die Lebensqualität der Betroffenen […]

weiterlesen

Informationen zum laufenden Forschungsprojekt von Dr. Klein

Bisherige Ergebnisse – Stand 18.3.2017 Die Zellkulturversuche werden derzeit von Dr. Peter Wohlrab, Assistenzarzt für Anästhesie, mit großem Engagement und Interesse in Kooperation mit PD Dr. Verena Tretter vom experimentellen Labor der Univ.-Klinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie durchgeführt. Im Rahmen des Projektes werden Lungenendothelzellen aus Mäusen isoliert, gezüchtet und PO2-Schwankungen in einem Bioreaktor […]

weiterlesen

1. ausgezeichnetes Forschungsprojekt Meteorologie

Kurze Darstellung des Forschungsprojekts In Gebirgsräumen wie den Alpen fällt ein signifikanter Teil des jährlichen Niederschlages als Schnee. Die zeitliche Abfolge von der Wasserspeicherung in der Schneedecke und die Freisetzung von Schmelzwasser prägt die Hydrologie von alpinen Einzugsgebieten und bestimmt eine Vielzahl von ökologischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Aspekten. Operationelle Dienstleistungen wie Straßenwartung, Hochwasserwarnsysteme und Lawinenwarnung, […]

weiterlesen

1. Preisverleihung – Meteorologie an Dr. Kay HELFRICHT

Die 1. Preisverleihung der „Dr. Gottfried und Dr. Vera Weiss Wissenschaftsstiftung“ erfolgte am 8. Juni 2015 wohl in einem ganz besonderen Rahmen – der feierlichen Vergabe des „Wittgenstein Preis 2015“ in den Wiener Sophiensälen. Unter allen für den „Weiss-Preis“ eingereichten Projekten wurde in einem strengen internationalen Begutachtungsverfahren das Projekt von Herrn Dr. Kay Helfricht mit dem Titel „Verwendung von […]

weiterlesen

3. Preisträger – Meteorologie – Dr. Alexander GOHM

Rot geschriebene Wörter sind mit Link versehen ! Dr. Alexander GOHM, 1973 in Bregenz geboren, begann nach dem Schulabschluss 1991 in Innsbruck Meteorologie zu studieren. 1997 schloss er sein Studium erfolgreich ab und schon bald darauf folgten zahlreiche Auslandsaufenthalte, bei denen er seine Forschungsaktivitäten fortsetzte. 2003 promovierte Gohm mit seiner Arbeit „Contributions to the dynamics of south […]

weiterlesen

3. ausgezeichnetes Forschungsprojekt – Meteorologie

Wir möchten an dieser Stelle die vollständige Rede des Preisträgers, Dr. Alexander GOHM, wiedergeben. Einleitung und Danksagung Sehr geehrter Herr Vorstand der Weiss-Wissenschaftsstiftung (Rudolf Bauer), sehr geehrter Herr FWF-Präsident (Klement Tockner), sehr geehrter Herr Rektor (Tillmann Märk), lieber Dekan (Georg Kaser), lieber Institutsleiter (Mathias Rotach), liebe Freunde und Kollegen! An erster Stelle möchte ich mich […]

weiterlesen

3. Preisverleihung – Meteorologie an Dr. Alexander GOHM

Medienberichterstattung: ORF Tirol / Wissenswert-UNI-Innsbruck.pdf/ Den-Ursachen-des-Föhns-auf-der-Spur-Beitrag-Standard.pdf Nach einem strengen internationalen Begutachtungsverfahren, das durch renommierte Wissenschaftler ausländischer Bildungs- und Forschungsstätten durchgeführt wird, wurde Herrn Dr. Alexander GOHM, von der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, der größten Bildungs- und Forschungseinrichtung in Westösterreich, der 3. Stiftungspreis der „Dr. Gottfried und Dr. Vera Weiss Wissenschaftsstiftung“ zuerkannt. Das von den internationalen Fachleuten als herausragend beurteilte […]

weiterlesen

2. Preisträger – Anästhesie – Dr. Klaus Ulrich KLEIN

(geb. 24.02.1975 in Frankfurt am Main) Nach dem Abschluss seines Abiturs 1994 am Bischof-Neumann-Gymnasium in Königstein/Ts und dem Wehrdienst als Sanitäter bei der Bundeswehr, folgte von 1996 – 2002 das Studium der Humanmedizin, zunächst 2 Jahre an der Ruprecht-Karls Universität in Heidelberg und dann der Friedrich-Alexander Universität in Erlangen, wo er am 1.10.2002 sein Diplom […]

weiterlesen

2. ausgezeichnetes Forschungsprojekt – Anästhesie

Kurze Projektdarstellung: Bei dem Projekt „Schnelle PO2-Änderungen als Ursache des Lungenversagens“ für das Dr. Ulrich Klein den 2. Stiftungspreis der „Dr. Gottfried und Dr. Vera Weiss Wissenschaftsstiftung“ erhielt, geht es darum, dass viele kritisch erkrankte Patientinnen und Patienten auf der Intensivstation an einem akutem Lungenversagen leiden und eine mechanische Beatmung zur Unterstützung der gestörten Lungenfunktion benötigen. […]

weiterlesen